Freies WLAN für Attendorn gestartet

Freies WLAN für Attendorn gestartet

Mit der gestrigen Eröffnung des Attendorner Weihnachtsmarktes haben wir auch das Projekt Freifunk-Biggesee offiziel gestartet.

Freifunk-Biggesee wird u.a. in der Attendorner Innenstadt frei zugängliches WLAN für jedermann ermöglichen. Die Mitglieder der Werbegemeinschaft Attendorn e.V. haben das Projekt mit Unterstützung des Freifunk-Möhne und des Freifunk Rheinland e.V. initiiert.

Freifunk-Biggesee Stufe1 in Attendorn

FREIFUNK-BIGGESEE – Die erste Ausbaustufe in Attendorn

In der ersten Ausbaustufe für Attendorn, die jetzt online ging, wird der „Alter Markt“ und Teile der Ennester Straße mit Freiem WLAN ausgestattet. In der nächsten Stufe wird die Lücke zwischen „Alter Markt“ und Ennesterstraße geschlossen und die Kölner Straße und der Bereich des Dom-Careé dazukommen.

Wer mehr über das Projekt erfahren möchte oder auch Interesse hat mitzumachen, kann uns, die Werbegemeinschaft Attendorn e.V., am 10. Dezember an unserem Stand auf dem Attendorner Weihnachtsmarkt besuchen. Dort halten wir dann weitere Informationen bereit.

Beim Freifunk können alle mitmachen! Privatpersonen, Unternehmen und Gastronomen, Öffentliche Einrichtungen, …

Freifunk Biggesee - LogoBei Freifunk teilen Inhaber eines Internet-Anschlusses über einen zusätzlichen WLAN-Router, versehen mit der Freifunk-Firmware, einen Teil ihres Internet-Zuganges mit anderen. Ohne Verschlüsselung oder Passwort von jedem nutzbar. Zudem verbinden sich Freifunk-Router in Funkreichweite untereinander zu einem gemeinsamen WLAN-Netzwerk. Je mehr mitmachen, desto größer, dichter und besser wird das Netz.

Die nicht-kommerziellen Freifunk-Initiativen gibt es bereits in vielen, vor allem größeren Städten. Freifunk basiert auf mitmachen und teilen. Je mehr dabei sind, desto besser.